Werbung
Artikelfoto Privat

Kabarett und Kaminer

34. Göttinger Kultursommer vom 16. Juli bis 27. August

Vom 16. Juli bis 27. August findet der 34. Göttinger Kultursommer statt. Eröffnet wird die Veranstaltungsreihe mit dem Kabarettisten Lars Reichow und dem Autor Wladimir Kaminer. Karten für diese beiden Veranstaltungen im Deutschen Theater Göttingen sind ab sofort erhältlich.

Den Auftakt gibt der Kabarettist Lars Reichow mit seinem neuen musikalischen Bühnenprogramm „Ich!“ am Sonnabend, 16. Juli, um 20 Uhr im Deutschen Theater. Mit „Ich!“ gelingt dem Humanisten am Klavier ein kabarettistischer Vergnügungskurs für den Umgang mit Selbstgefälligkeit und Selbstverliebtheit unter den Menschen. Endlich wieder Spaß dabei, in den Spiegel zu schauen. Wir müssen lernen, mehr über uns selbst zu lachen und uns nicht so wichtig zu nehmen. Courage. Mut. Haltung. Moral. Es tut gut, an andere zu denken, ohne immer sofort an sich selbst erinnert zu werden. Ein Programm ohne Skrupel und Selbstzweifel! 
Am Sonntag, 17. Juli, liest Wladimir Kaminer um 19 Uhr im Deutschen Theater aus „Das Beste aus seiner (unveröffentlichten) Corona-Trilogie“: Der vergangene Sommer scheint im Angesicht des Coronavirus ebenso verloren, wie so vieles andere. Eine Bastion, der der Virus nichts anhaben konnte: ein Balkon in Berlin. Dort saß lange Autor Wladimir Kaminer und sah zu, wie Deutschland auf dem Balkon rauchte. Mit viel Herz und feinem Witz berichtet er von dieser neuen, anderen Realität, von „uns Coronauten“ und dem Kampf der Menschen, die sich gemeinsam dem Virus entgegenstellen.

Kartenvorverkauf am Deutschen Theater, Theaterkasse, Theaterplatz, Telefon 05 51 - 49 69 300, 
Öffnungszeiten Mo - Fr 10 - 19 Uhr, Sa 11 -14 Uhr 
sowie unter www.dt-goettingen.de.