Erntefest im Freien begeistert in Witzenhausen

Erntefest Witzenhausen - Frühschoppen am Montag

Auch beim Frühschoppen am Montag wurde in Witzenhausen noch fröhlich gemeinsam im Stadtpark gefeiert. Foto: Mundus

Das 164. Erntefest wurde in Witzenhausen unter Corona-Bedingungen gefeiert.

Mitten in der Corona-Pandemie ein Volksfest auszurichten ist nicht einfach, in Witzenhausen hat man sich der Aufgabe aber angenommen und ein Erntefest unter freiem Himmel auf die Beine gestellt. Unter dem Motto "Erntefest im Stadtpark" wurde auch genau in diesem nicht nur eine Bühne aufgebaut, sondern auch für Verpflegung mit warmen Speisen, Getränken und Cocktails gesorgt. Auch die kleinen Erntefestler wurden aber natürlich nicht vergessen und durften sich unter anderem über ein Kinderkarussel freuen. 

Mit der Eröffnung am Freitagabend begannen dann vier Tage, die ganz im Zeichen der Stadtfarben blau und weiß standen. Während auf dem Marktplatz die Erntekrone trohnte, waren die Straße nicht nur mit Fahnen, sondern teilweise auch mit Wimpeln geschmückt worden. Für die Feierwilligen stand im Stadtpark dann aber nicht nur der Spaß im Vordergrund, sondern auch das Hygienekonzept. Masken bis zum Platz, Abstand und die Regiestrierung mit der Luca-App oder mit Kontaktzetteln standen auf dem Plan, der von den Mitgliedern des Erntefestausschuss penibel eingehalten wurde.

Gedankt wurde ihnen die Erarbeitung des Konzeptes mit vielen Besuchern, die die lauen Abende auf dem Platz mit Live-Musik gemeinsam genossen. Auch am Erntefest-Montag konnte beim Frühschoppen dann ein würdiges Ende für das etwas andere Erntefest gefunden werden. Noch einmal kamen die Erntefestler zusammen und verabschiedeten ihr Fest bis in das kommende Jahr, in dem darauf gehofft wird, wieder etwas normaler feiern zu können.