Häusliche Gewalt - Anzeigen eingeleitet

Zu sehen ist eine Hand mit einem Messer.

Entsprechende Anzeigen wegen Körperverletzung wurden gegen beide Beteiligten eingeleitet. Foto: Pixabay

Um 00:18 Uhr musste die Polizeistreife in der vergangenen Nacht in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Eschwege fahren, nachdem es dort zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Lebenspartnern kam.

Während der 39-Jährige Mann angab, von seiner zehn Jahre jüngeren Lebensgefährtin mit einem Messer bedroht worden zu sein, welches er ihr dann entreißen konnte, gab sie an, von ihrem Lebensgefährten am Hals gefasst und zu Boden gedrückt worden zu sein.
Entsprechende Anzeigen wegen Körperverletzung wurden gegen beide Beteiligten eingeleitet.