Pkw kommt von der Fahrbahn ab und überschlägt sich

Zu sehen ist ein Notarzt-Auto und ein Rettungswagen.

Der Transport des Mannes erfolgte mittels RTW zum Klinikum Werra-Meißner zur weiteren medizinischen Versorgung. Foto: Pixabay

Heute Vormittag gegen 11.25 Uhr ist ein 35-jähriger Autofahrer aus Eschwege auf der B 452 allein und ohne Fremdeinwirkung mit seinem Auto verunfallt.

Mittlerweile ist der Mann der medizinischen Versorgung im Klinikum Werra-Meißner zugeführt worden und der verunfallte Pkw wurde abgeschleppt.

Der 35-Jährige war auf der Bundesstraße 452 von Eschwege kommend in Richtung Reichensachsen unterwegs, als er aus bislang unbekannten Gründen in Höhe des Abzweigs nach Oberhone nach rechts von der Fahrbahn abkam, sich in der angrenzenden Feldgemarkung überschlug und dann auf einem Feld zum Stehen kam. Nach Eingang der Unfallmeldung sind neben der Polizei auch ein Rettungswagen und ein Notarzt an die Unfallstelle entsandt worden, die vor Ort die erste ärztliche Versorgung des ansprechbaren Fahrers übernahmen.

Danach erfolgte der Transport des Mannes mittels RTW zum Klinikum Werra-Meißner zur weiteren medizinischen Versorgung. Über die erlittenen Verletzungen ist bislang noch nichts weiter bekannt.

Zur Bergung des verunfallten und stark beschädigten Fahrzeugs forderten die Beamten der Polizei Eschwege einen Abschleppdienst an. Letztlich musste der angeforderte Abschleppdienst dabei teilweise auch die Feldgemarkung befahren, da eine Bergung des Wagens vom befestigten Weg aus nicht möglich war.

Über die Höhe des Sachschadens ist noch nichts bekannt.