Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen mit 35.000 EUR Sachschaden

Zu sehen ist ein am Reifen befestigtes Auto.

Der Pkw sowie das Wohnmobil waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Foto: Pixabay

Um 14:20 Uhr befuhr gestern Nachmittag ein 54-Jähriger aus Leinefelde mit seinem Pkw die B 27 von Witzenhausen kommend in Richtung Bad Sooden-Allendorf.

In der Gemarkung von Ellershausen geriet er mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn, wo es zum seitlichen Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Wohnmobil kam. Dieses wurde von einer 71-Jährigen aus Witzenhausen gefahren. Anschließend streifte der Pkw noch den hinter dem Wohnmobil fahrenden Pkw, der von einem 65-Jährigen aus Wiesbaden gefahren wurde. Der 65-Jährige zog sich dabei kleinere Schürfwunden und Prellungen zu. Der Pkw des 54-Jährigen sowie das Wohnmobil waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.