Verkehrsunfall mit verletzter Person

Zu sehen ist ein Warndreieck mit einem kaputten Auto im Hintergrund.

Er geriet ins Schleudern und prallte frontal gegen ein entgegenkommendes Fahrzeug. Foto: Freepik

Ein 46-jähriger Mann aus Sontra befuhr mit seinem PKW die B27.

Er kam aus Richtung Datterode und wollte nach dem Kreisel Wichmannshausen nach Eschwege weiterfahren. Ca. 200 Meter nach dem Kreisel geriet er in die Gegenfahrspur und streifte dort ein entgegenkommendes Fahrzeug. Dadurch geriet er ins Schleudern und prallte frontal gegen ein weiteres, entgegenkommendes Fahrzeug.

Eine Fahrzeugführerin kam schwer verletzt in das Krankenhaus in Eschwege.

An den drei beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden. Dieser wird auf 20000€ geschätzt.