Wildunfall - Zusammenstoß mit einem Reh

Zu sehen sind Rehe am Straßenrand.

Ein Zusammenstoß konnte nicht mehr verhindert werden. Foto: Pixabay

Ein 33-jähriger aus Neu-Eichenberg befuhr mit seinem Pkw die Landstraße zwischen Hermannrode und Mollenfelde.

In Höhe km 1,2 querte plötzlich ein Reh die Fahrbahn. Ein Zusammenstoß konnte nicht mehr verhindert werden. Das Reh wurde durch den Aufprall verletzt, lief jedoch weiter. Am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 500,00 €.