Blindgänger: Bombenfund am Weender Tor, Bürgertelefon eingerichtet

Zu sehen ist die Karte mit dem zu evakuierenden Bereich.

Zur Sicherheit der Bevölkerung ist ab sofort ein 1.000-Meter-Radius um die Fundstelle herum zu evakuieren. Foto: Presseportal

Bei Bauarbeiten am Weender Tor in Göttingen wurde am frühen Vormittag des 7. Oktober 2021 ein Bombenblindgänger aus dem 2. Weltkrieg gefunden.

Die 5-Zentner-Bombe wird zur Minute vom Kampfmittelbeseitigungsdienst (KBD) untersucht. Zur Sicherheit der Bevölkerung ist ab sofort ein 1.000-Meter-Radius um die Fundstelle herum zu evakuieren. Die Bevölkerung wird gebeten, diesen Bereich umgehend zu verlassen.

Informationen gibt es im Bürgertelefon unter 0551/7075100 sowie im Live-Blog unter goe.de/bombenverdacht.