Hakenkreuz auf Garage gesprüht - Ermittlungen sind eingeleitet

Man sieht Spraydosen und eine Graffitiwand im Hintergrund.

Ermittlungen wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen sind eingeleitet. Foto: Pixabay

Zwischen dem 18.09.21, 16:00 Uhr und dem 19.09.21, 13:10 Uhr wurde im Jasminweg in Eschwege auf der Längsseite einer Garage ein Hakenkreuz in schwarzer Farbe aufgesprüht.

Der Sachschaden wird mit ca. 200 EUR angegeben.

Die Polizei hat Ermittlungen wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen eingeleitet und bittet um Hinweise unter 05651/9250.