Schwerer Verkehrsunfall mit 3 beteiligten Fahrzeugen

Zu sehen ist ein Rettungswagen.

Im Einsatz sind Rettungskräfte und Beamte der zuständigen Polizeidienststelle Eschwege. Foto: Pixabay

In Bad Sooden-Allendorf kam es gegen 14.00 Uhr, im Einmündungsbereich der B 27 / Hilberlachestraße zu einem schweren Verkehrsunfall mit 3 beteiligten Pkw.

Beamte der zuständigen Polizeidienststelle Eschwege und Rettungskräfte sind vor Ort im Einsatz. Wie die eingesetzten Polizeibeamten berichten, sind nach ersten Erkenntnissen 3 Personen verletzt. Eine Person ist derzeit in ihrem Pkw eingeklemmt und wird mittels hydraulischem Rettungsgerät befreit. Die B 27 ist für die laufenden Rettungsarbeiten und dem eingesetzten Rettungshubschrauber voll gesperrt. Der genaue Unfallhergang ist derzeit noch unklar.
Es wird nachberichtet.