Unwetter/ Sturm - vermehrte Einsätze

Zu sehen ist ein umgestürzter Baum, quer über eine Straße liegend.

Kreisweit einzelne Straßen waren betroffen und es kam zu umgestürzten Bäumen. Foto: Pixabay

Aktuell kam es in den Vormittagsstunden zu vermehrten Einsätzen im Zusammenhang mit dem Sturm.

Betroffen waren kreisweit einzelne Straßen, so auch die B 27 in Höhe der dortigen "Alten Ziegelei", wo es zu umgestürzten Bäumen/ herabfallenden Ästen kam, die die Straßen teilweise blockierten. Die zuständigen Straßenmeistereien und auch Feuerwehren sind entsprechend im Einsatz, um die Behinderungen zu beseitigen.
Die K 63 musste mittlerweile wegen umgestürzter Bäume komplett gesperrt werden.
Betroffene Abschnitte: B 7 in der Gemarkung von Bischhausen B 249 zwischen Wanfried und Thüringen L 3241 Richtung Weidenhausen K 63 zwischen Wendershausen und Hilgershausen.

Im Zusammenhang mit dem Sturm kam es zu einem Verkehrsunfall, der sich um 11:30 Uhr auf der B 27 in der Gemarkung von Albungen (Alte Ziegelei) ereignete. Dort konnte ein 42-Jähriger aus Bad Sooden-Allendorf trotz Ausweichmanöver nicht mehr verhindern, dass er mit dem Pkw gegen einen umgestürzten Baum fuhr. Es entstand Sachschaden von ca. 1000 EUR.

Weiterhin wurden herabfallende Ziegel aus der Wallgasse in Eschwege gemeldet.